Lawinenseminar 2012

10. Sterzinger Lawinenseminar 2012

Seminarabend: Freitag, 30. November 2012 - Stadttheater Sterzing - Eintritt frei - keine Anmeldung erforderlich.
Plakat Lawinenseminar 2012 . Transparent 2012
Der Seminarabend ist vorüber. Er war wieder ein voller Erfolg. Wie bei den vorangegangenen Vortragsabenden kamen weit über 500 Besucher in das Sterzinger Stadttheater. Einen Bericht und auch Bilder kann man hier finden.


Das Praktikum hat wie geplant am Samstag, 12. Januar 2013 stattgefunden
Informationen zum praktischen Training am Jaufen kann man hier finden
Praktikum LS-2012


Der Hauptreferent

Stephan Harvey

Stephan Harvey

Geograf und Bergführer.
Arbeitet seit 1998 am eidgenössischen WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung. Leiter der Gruppe Lawinenbildung mit den Arbeitsschwerpunkten Lawinenbildung, Lawinenprognose, Sachverständiger bei Lawinenunfällen, Lawinenprävention und Ausbildung.
Buchautor.


Seinen Vortrag „Denke wie eine Lawine“ beschreibt Stephan Harvey folgendermaßen

Für die Beurteilung der Lawinengefahr im Gelände stehen uns viele Informationen, Daten und Tools zur Verfügung. Doch um damit optimal umgehen zu können, helfen uns einige wichtige Grundlagen, die es zur Bildung von Lawinen braucht. Im Vortrag werden die wichtigsten Bedingungen für Schneebrettlawinen auf einfache Art und Weise erklärt und gezeigt, wie dieses Prozesswissen in der Praxis umgesetzt werden kann. Dabei bildet das altbewährte 3x3 Raster den Beurteilungs- und Entscheidungsrahmen, um systematisch und strukturiert vorzugehen. Wir betrachten jedoch die Lawinengefahr durch unterschiedliche "Brillen", einerseits prozessorientiert und andererseits durch Risikodenken.

Der Referent zum Thema Airbag

Franz Kröll

Franz Kröll

Mitarbeiter bei ABS System und dort für Produktentwicklung zuständig.
Arbeitet auch als Berg- und Skiführer und als Ausbilder, z.B. beim Bergrettungsdienst.

Titel des Vortrags: "Vermeidung der Lawinenverschüttung mit dem ABS"




Der Referent zum Thema Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)

Maurizio Lutzenberger

Maurizio Lutzenberger

Mitarbeiter bei ORTOVOX.
Berg- und Schiführer, Ausbildungsleiter der Südtiroler Bergführer, Nationaler Ausbildner im CNSAS.

Titel des Vortrags: "Nur 15 Minuten! – Die Grenzen der Kameradenrettung"




Die Einladung und das Programm

Einladung und Information Lawinenseminar 2012



In dieser Einladung finden Sie alle Informationen nochmals kompakt auf einer Seite.

Unsere Bemühungen können unterstützt werden, indem diese Informationen weiterverteilt werden.
Danke







Der Schlussbericht

Lawinenseminar Schlussbericht


Was die ganze Arbeit gebracht hat, was am Ende dabei herausgekommen ist, das kann der Schlussbericht verdeutlichen.